Wien, da will ich hin!

Wien, da will ich hin!

Ungeachtet des angestaubten Walzer-Donau-Charme-Klischees ist Wien eine erstaunlich junge, multikulturelle Millionenstadt. Wien ist grün, im doppelten Sinn - lauschig und ökologisch. Sogar Shopping in Wien kann grün - sprich: nachhaltig, fair und ökologisch korrekt - sein. Von der Seifenmanufaktur bis zur Apotheke für traditionelle europäische Medizin reichen die Beispiele. Einen Besuch ist das berühmte Hundertwasser-Haus wert. Wer will kann auch auf dem Donaualtarm gegenüber der UNO-City segeln gehen. Abends sollte unbedingt ein Besuch der Oper auf dem Programm stehen, ebenso wie ein Getränk in einem der Wiener In-Lokale. In dem Film 'Wien, da will ich hin' zeigt Armgard Müller-Adams die verschiedenen Seiten Wiens auf: Sie bummelt über den Biedermeier-Friedhof Sankt Marx, hier irgendwo soll Mozart beigesetzt sein. Außerdem probiert sie eine neue Kaffeekreation auf dem Naschmarkt und schwelgt in Marmeladesorten auf dem Brunnenmarkt, diesem authentischen, orientalisch anmutenden Straßenmarkt.

Bewertung

0,0   0 Stimmen