Wie Phönix aus dem Acker - Alte Getreidesorten in Tirol

Wie Phönix aus dem Acker - Alte Getreidesorten in Tirol

Sie wurden verdrängt, vergessen und waren beinahe für immer verschwunden: Alte, robuste Tiroler Getreidesorten, die im Laufe der Jahrzehnte modernen, ergiebigeren Sorten weichen mussten.
Der Tiroler Genbank ist es zu verdanken, dass die regionalen Sorten mit ihren ganz spezifischen Merkmalen nicht ausgestorben sind. Über Jahrzehnte hat die Genbank etwa 1000 verschiedene Saatgutproben immer wieder ausgesät, um deren Keimfähigkeit zu erhalten.
Jetzt haben engagierte und findige Tiroler einige dieser Sorten aus dem Dornröschenschlaf geweckt und ihnen zu einem ungeahnten, wirtschaftlichen Höhenflug verholfen

Bewertung

0,0   0 Stimmen