Wie geht's eigentlich Markus Wasmeier?

Wie geht's eigentlich Markus Wasmeier?

GesprächsreiheD  

'Schon seit Jahren träume ich davon, unser bayrisches Kulturerbe zu pflegen und zu bewahren. Schließlich sollen auch die Kinder unserer Kinder später wissen, dass Kühe nicht lila sind', wünscht sich Markus Wasmeier. Aber die Skilegende lässt es nicht nur auf Worten beruhen, sondern verwirklicht seinen Traum. 2007 eröffnete er das Markus Wasmeier Bauernhof- und Wintersportmuseum in Schliersee. Markus Wasmeier ist der erfolgreichste und beliebteste deutsche Skifahrer aller Zeiten. Doppel-Olympiasieger, Weltmeister, mehrfacher Deutscher Meister, vielfacher Weltcupsieger - die Erfolgsliste des 49-Jährigen ist lang. Seit seinem Rücktritt kann kein deutscher Athlet auch nur annähernd an seine Erfolge anknüpfen. Seine Beliebtheit verdankt 'Wasi' aber vor allem seiner bodenständigen natürlichen Art und seinem Optimismus. Trotz schwerer Verletzungen und Formkrisen kämpfte sich der Ski-Held der Nation immer wieder an die Weltspitze, begeistert Millionen Zuschauer an den Fernsehschirmen. Seine Popularität nutzt Wasmeier nach dem Karriereende als Ski-Experte für die ARD. Aber auch als Schauspieler, Mode-Designer und Stifter eines Heimatmuseums ist der dreifache Vater erfolgreich. Anja Höfer spricht mit Markus Wasmeier über Leistungssport, die Kinder von heute und Heimatliebe.

Bewertung

0,0   0 Stimmen