Wie die Bibel heilig wurde

Wie die Bibel heilig wurde

ReligionsmagazinA  

'Wenn ich mir auf die berühmte einsame Insel nur ein Buch mitnehmen dürfte, dann würde ich die Bibel wählen. Denn es ist nicht ein Buch, sondern 1.000 Bücher.' Bereits als Kind interessierte sich der österreichische Kabarettist Josef Hader für das Buch der Bücher. Für den Film 'Wie die Bibel heilig wurde' ist Josef Hader zum ersten Mal in seinem Leben nach Israel gereist, um an historisch bedeutsamen Orten wie Qumran, Jerusalem, Tiberias, Safed und in der judäischen Wüste der Entstehungsgeschichte der Bibel nachzuforschen. Dabei prägt Haders kabarettistisches Talent den Film ebenso wie seine ernsthafte Auseinandersetzung mit dem Stoff.

Bewertung

0,0   0 Stimmen