Westwärts zieht der Wind

Westwärts zieht der Wind

Unser Treck führt uns durch den "wilden Westen" des Münsterlands, vorbei an grasenden Bisons und über die Grenze nach Winterswijk in den Achterhoek, den hintersten Winkel der Niederlande. Wir schlagen uns durch Wind und Wetter, übernachten im Heu und lenken unsere Drahtesel durch immer wieder wechselnde Kulissenlandschaften. Dabei sehen wir, wie ein neues altes Römerlager entsteht, treffen Rotkäppchens Alptraum und machen Jagd auf Dinosaurier - und belohnen uns am Ende kulinarisch unter Palmen.

Bewertung

0,0   0 Stimmen