Was kostet unser Essen?

Was kostet unser Essen?

Essen und TrinkenGroßbritannien  

Jimmy Doherty begibt sich auf eine Reise rund um den Globus, um herauszufinden warum die Preise für Reis, Kaffee oder Schokolade in den letzten Jahren so rasant gestiegen sind.<br><br>Die Industrialisierung der Landwirtschaft, die moderne Lebensmittelverarbeitung und der Siegeszug der Supermärkte haben die Preise für fast alle Lebensmittel gesenkt. Seit einigen Jahren zeigt der Preistrend wieder stetig nach oben. Was sind die Gründe dafür?<br><br>Gaben die Europäer Ende der fünfziger Jahre durchschnittlich ein Drittel ihres Einkommens für Essen aus, lag der Anteil für Ernährung an den Lebenshaltungskosten vor wenigen Jahren nur noch bei zehn Prozent.<br><br>Auf wessen Kosten geht die Industrialisierung der Lebensmittelbranche und wer profitiert davon? Welche Rolle spielen dabei die klimatischen Veränderungen, die Massentierhaltung und Monokulturen oder auch Börsen-Spekulationen?<br><br>Kaffee ist beispielweise um 41 Prozent teurer geworden. Woran liegt das? In den letzten 15 Jahren ist die Nachfrage nach Kaffee weltweit um 450 Prozent gewachsen. Das Handelsvolumen stieg dadurch auf über 20 Milliarden Euro. Kaffee ist zu einem der begehrtesten Rohstoffe der Welt geworden. Übertroffen wird er nur vom Öl. Diese Entwicklung hat die Preise an der Rohstoffbörse stark befeuert. Doch nicht genug: 2008 wurde der kolumbianische Kaffeeanbau schwer vom Ausbruch des "Kaffeerostes getroffen. Zwei Jahre später hatte sich die Krankheit im ganzen Land verbreitet - der Kaffeepreis ging durch die Decke.<br><br>ZDFneo sendet "Was kostet unser Essen - Reis, Schokolade, Lachs" direkt im Anschluss.<br><br>

Bewertung

0,0   0 Stimmen