Warum Naturwissenschaften wichtig sind

Warum Naturwissenschaften wichtig sind

Die Lehre ist genauso wichtig wie die Forschung, und für Naturwissenschaften muss man Mädchen vor der Pubertät gewinnen: Heidi Wunderli-Allenspach, seit 2007 Rektorin der Eidgenössischen technischen Hochschule (ETH) Zürich und erste Frau in dieser Funktion, hat klare bildungspolitische Vorstellungen. Sie scheut sich auch nicht, die Gymnasien genauer unter die Lupe zu nehmen. In 'Sternstunde Philosophie'spricht Katja Gentinetta mit Heidi Wunderli-Allenspach über ihren Weg in Forschung und Bildung und darüber, warum die Naturwissenschaften zur Allgemeinbildung gehören.

Bewertung

0,0   0 Stimmen