Vom Schweizer Meer an die österreichische Riviera

Vom Schweizer Meer an die österreichische Riviera

Der klassische Winterurlaub ist alles andere als klimafreundlich. Die Anreise erfolgt meist mit dem eigenen Wagen. In den Skigebieten verbrauchen Liftanlagen und Schneefabriken eine Unmenge Energie und Wasser. Auf dem Reiseweg durch die Alpen sucht die Sendung nicht nur Glamour, Gletscher und Gebirge. Sie zeigt auch, wie man im Urlaub Pluspunkte fürs Öko-Gewissen sammeln kann. Der Reiseweg führt sanft mobil und klimafreundlich vom Genfer See bis nach Kärnten. Das Fernsehteam lässt sich vom Wind über den Simplonpass nach Italien ziehen.

Bewertung

0,0   0 Stimmen