Verkaufte Kinderseelen

Verkaufte Kinderseelen

Die Methode der Täter ist immer dieselbe: Liebesheuchelei und falsche Versprechungen - auf diese Art und Weise bringen Menschenhändler Minderjährige aus den armen Regionen Europas nach Deutschland. Auch hier werden Minderjährige angesprochen und getäuscht - im realen Leben und über das Internet. Die Opfer sind nicht älter als 15 oder 16. Sie sind eigentlich noch Kinder und werden dazu gezwungen, sich in privaten Wohnungen und manchmal auch in Bordellen zu prostituieren. Die Gesetzeslage in Deutschland macht es den Tätern oft einfach - mangelnder Opferschutz und schwierige Strafverfolgung sind nur zwei Aspekte. Die Reportage gibt einen Einblick in eine erschreckende Parallelwelt.

Bewertung

0,0   0 Stimmen