Unter Verdacht: Grauzone

Unter Verdacht: Grauzone

Max Söllner vom Münchner Sozialreferat wrid von einem Unbekannten überfahren. Peter, der Bruder des Opfers und selbst Polizist, wittert eine Verschwörung, die bis in die Spitzen der Politik reicht. Sein Bruder recherchierte über einen Betrug durch einen mobilen Pflegedienst. MedHumana kassiert u.a. Geld von bereits Toten mit dem Sozialamt ab. Eva Maria Prohcek gerät bei ihren Ermittlungen rasch an ihre Grenzen. Offenbar ist der Politiker Cuntze in den Skandal verwickelt, der ein dicker Kumpel von Prohaceks Chef Dr. Reiter ist. - Vom Pflegemissbrauch zum Mord: erschreckend realistisch inszeniert.

Bewertung

0,0   0 Stimmen