Ulrich Wickert's Pariser Journal

Ulrich Wickert's Pariser Journal

Ulrich Wickert flaniert durch „seine“ Stadt und vermittelt - gewohnt nonchalant - seine Eindrücke aus Paris. Die Liebe der Pariser zu den streunenden Katzen am Beispiel einer Büroangestellten, die jeden Morgen in einem Park bei Notre Dame hungrige Katzen füttert. Das Porträt des Viertels um die Strasse „La Goutte d'Or“, in dem viele afrikanische und arabische Einwanderer leben - kulminiert in dem Besuch bei einem Marabu - einem geheimnisvollen afrikanischen Zauberer. Erinnerung an den Kölner Architekten Jakob Ignaz Hittorf und seine berühmtesten Bauwerke in Paris, den Gare du Nord und den Place de la Concorde.

Bewertung

0,0   0 Stimmen