Troja und der Schatz des Priamos

Troja und der Schatz des Priamos

Am 31. Mai 1873 stößt der Kaufmann und Privatgelehrte Heinrich Schliemann bei seinen Grabungen an der Küste Kleinasiens an einer alten Befestigungsmauer auf eine Steinkiste. Darin enthalten: goldene Gefäße, fein gearbeitete Schmuckstücke und prachtvolle Diademe. Für den deutschen Hobbyarchäologen ist klar: Dies muss er sein - der "Schatz des Priamos"! Troja und der "Schatz des Priamos" - eine Geschichte voller Rätsel, Irrtümer und Legenden, denen Johannes Unger in seinem Film nachgeht.

Bewertung

0,0   0 Stimmen