Tischtennis: WM

Tischtennis: WM

Eurosport berichtet auch in diesem Jahr live und zeitversetzt von den Tischtennis-Weltmeisterschaften. In diesem Jahr werden die Titelkämpfe in der niederländischen Hafenstadt Rotterdam ausgetragen. Favorisiert sind wie in jedem Jahr vor allem die chinesischen Spieler wie der Weltranglistenerste Hao Wang bei den Männern oder Guo Yan bei den Frauen. Die europäische Elite, allen voran der deutsche Topspieler Timo Boll, hofft jedoch in die Phalanx der Asiaten eindringen zu können und seinen ersten WM-Titel feiern zu können. Der letzte nicht-chinesische Weltmeister bei den Herren war der Österreicher Werner Schlager im Jahr 2003. Bei den Frauen muss man sogar noch weiter zurück gehen, bevor man eine Nicht-Chinesin in der Reihe der Titelträgerinnen findet. 1993 in Göteborg konnte sich die Koreanerin Jung Hwa Hyun ihren einzigen WM-Titel sichern.

Bewertung

0,0   0 Stimmen