The Keeping Room: Bis zur letzten Kugel

The Keeping Room: Bis zur letzten Kugel

Kritik:

"Ein tougher und gnadenloser Film über die Gräuel des Krieges"

"Kompromisslos hart, authentisch und visuell bestechend - Regisseur Daniel Barber entspinnt seinen bildstarken und stimmungsvollen Western THE KEEPING ROOM - BIS ZUR LETZTEN KUGEL als furiosen und unerbittlich spannenden Home Invasion-Thriller. Starke Heldinnen, großartige Ausstattung und die erstklassige Besetzung mit Brit Marling, Hailee Steinfeld, Sam Worthington und Muna Otaru machten THE KEEPING ROOM bereits zum unbestrittenen Kritiker- und Publikumsliebling des Toronto Film Festivals."

"Zuweilen beschleicht einen schon das Gefühl, dass 'The Keeping Room - Bis zur letzten Kugel' etwas über das Ziel hinausschießt und in seiner rückwärtsgewandten Art prätentiöse Ausmaße annimmt. Allerdings ist Daniel Berbers erst zweiter Spielfilm eine stimmungsvolle Herangehensweise an den Bürgerkrieg und zeigt die Konsequenzen des Krieges anhand von drei Frauen, die sich zuhause gegen genau diese Konsequenzen zur Wehr setzen. Es ist ein Film, der für Gleichberechtigung steht und Gender-Klischees torpediert. Ein bleierner Film, zweifelsohne sehenswert."

Bewertung

0,0   0 Stimmen