The Jacket

The Jacket

1992: Der Soldat Jack Starks bekommt im zweiten Golf-Krieg eine Kugel in den Kopf, was er nur knapp überlebt. Da er fortan unter Amnesie leidet, wird er aus dem Militärdienst entlassen. Kaum wieder zu Hause, findet er sich vor Gericht wieder, weil er kaltblütig einen Polizisten erschossen haben soll. Für unzurechnungsfähig erklärt, wird er in einer geschlossenen Anstalt für Gewaltverbrecher inhaftiert, wo er den experimentellen Therapie-Methoden von Dr. Becker hilflos ausgeliefert ist. Der steckt Starks unter Drogeneinfluss in eine Zwangsjacke ("The Jacket) und sperrt ihn in einen Leichenkühlschrank. Dort beginnt Starks zu halluzinieren - und findet sich plötzlich 15 Jahre in der Zukunft wieder, wo er auf die inzwischen erwachsene Jackie trifft, der er einst, als sie noch ein Kind war, unmittelbar vor dem Polizisten-Mord geholfen hatte. Als er sich vorstellt, wird die junge Frau hysterisch und erzählt Jack Starks, dass er bereits Anfang 2013 unter ungeklärten Umständen gestorben sei. Wieder zurück in der Gegenwart bleiben Starks nur noch wenige Tage, um den Grund für seinen baldigen Tod zu erfahren.

Trailer

Bewertung

0,0   0 Stimmen