Terra X: Das Jahrhundertwrack - Sensationsfund in der Ostsee

Terra X: Das Jahrhundertwrack - Sensationsfund in der Ostsee

Als das Kommandoboot "Mars", das weltweit als das größte und beste Kriegsschiff galt, am 31. Mai 1565 auf einen Verbund von dänischen und Lübecker Schiffen traf, gelang es einem "Feuerleger", einen Brand an Bord des schwedischen Kriegsschiffes zu entfachen. Eine plötzliche Explosion zerriss das Schiff. Jahrhundertelang galt es als verschollen, bis es 2011 von schwedischen Tauchern in 75 Metern Tiefe gefunden wurde - in unglaublich gutem Zustand. Spektakuläre Unterwasseraufnahmen, aufwändig inszenierte Nachstellungen und modernste Computeranimationen lassen eine ganze Epoche wiederauferstehen.

Bald im TV

Bewertung

0,0   0 Stimmen