Tatort - Väterchen Frost

Tatort - Väterchen Frost

Es sind nur noch wenige Tage bis Heiligabend. Kommissar Frank Thiel und Professor Karl-Friedrich Boerne haben gerade bei Gericht das Schlussplädoyer von Staatsanwältin Wilhelmine Klemm gehört. Noch ist das Urteil nicht gefällt, aber die Indizienlage bei dem verhandelten Mord war eindeutig und der Fall abgeschlossen. Die Weihnachtsferien können kommen. Doch dann meldet sich ein mysteriöser Anrufer und behauptet, Kommissarin Nadeshda Krusenstern in seiner Gewalt zu haben.

Bewertung

0,0   0 Stimmen