Tatort Straße - Die gefährliche Jagd auf PS-Rowdys

Tatort Straße - Die gefährliche Jagd auf PS-Rowdys

Auf Deutschlands Straßen herrscht ein Verdrängungswettbewerb auf Leben und Tod. Rund 40 Prozent der Verkehrstoten gehen auf das Konto von Rasern: Unvernünftig schnelles Fahren scheint immer mehr zum Volkssport zu werden. Immer häufiger werden in Flensburg Temposünder mit Punkten bestraft. Im Kampf gegen die Verkehrsrowdys rüstet die Polizei deshalb auf. Mit High-Tech-Radargeräten und Video-Fahrzeugen geht es rücksichtslosen Fahrern an den Kragen. Nachdem in Hamburg die Zahl der Verkehrstoten gestiegen ist, haben die Behörden reagiert. Zivilfahnder nehmen nun auf zwei PS-starken BWM-Motorrädern die Verfolgung auf und filmen die Verkehrssünder auf frischer Tat. Die Samstags-Dokumentation begleitet die Polizisten bei ihrem Alltag im Kampf gegen die Schnellfahrer und stellt fest: Die Jagd auf die Raser ist keine ungefährliche Angelegenheit, weil diese manchmal auch die Flucht nach vorne antreten.(Senderinfo)

Bewertung

0,0   0 Stimmen