Talk im Hangar-7 2016

Talk im Hangar-7 2016

Gäste: Ewald Stadler (Anwalt, ehemaliger Politiker und Trump-Befürworter), Don F. Jordan (US-amerikanisch-deutscher Publizist), Eva Rossmann (Clinton-freundliche Autorin), Josef Mantl (Kommunikationsunternehmer und aktiver Clinton-Unterstützer), Reinhard Heinisch (US-amerikanisch-österreichischer Politologe).
Der aktuelle Wahlkampf um die Präsidentschaft der USA gestaltet sich bizarr wie noch nie. Und er elektrisiert nicht nur Amerika. Hillary Clinton gegen Donald Trump. Ein Duell um den mächtigsten Posten der Welt wird in einigen Tagen entschieden. Dieser Wahlkampf ist vieles, nur nicht langweilig. Vor allem Dank Trump: Der Republikaner polarisiert wie noch nie ein Präsidentschaftskandidat zuvor. Sexistisch, rassistisch, egoistisch - all das wird ihm von seinen Kritikern vorgeworfen. Seine Fans finden ihn wiederum authentisch und volksnah. Fest steht: trotz aller Skandale und Eklats werden dem New Yorker nach wie vor Chancen auf das Präsidentenamt eingeräumt. Auch, weil Hillary Clinton nicht die demokratische Ideallösung verkörpert. Zu abgehoben und elitär sei sie - manche Experten behaupten gar, dass Clintons größtes Glück ein Gegner namens Trump sei. Gegen jeden anderen Kandidaten würde sie verlieren. Doch ist das Rennen tatsächlich gelaufen? Kann es Trump noch schaffen? Und was passiert danach?

Moderation: Michael Fleischhacker

Bewertung

0,0   0 Stimmen