Starnacht aus der Wachau Starnacht aus der Wachau Starnacht aus der Wachau Starnacht aus der Wachau Starnacht aus der Wachau Starnacht aus der Wachau Starnacht aus der Wachau Starnacht aus der Wachau Starnacht aus der Wachau Starnacht aus der Wachau

Starnacht aus der Wachau

MDR Live-TV MDR 21.09., 20:15 - 22:20 Uhr
SchlagerfestivalA 125 Minuten 

Die kleine niederösterreichische Gemeinde Rossatzbach inmitten der historischen Kulturlandschaft Wachau ist traditionell im Herbst wieder Treffpunkt der nationalen und internationalen Musikszene - zur nunmehr 8. "Starnacht".

Die Show wird von Barbara Schöneberger und dem österreichischen Entertainer Alfons Haider moderiert. Für das Event verwandelt sich der Campingplatz von Rossatzbach in eine beeindruckende Show-Arena mit malerischem Blick direkt zur Burg Dürnstein.

Gäste sind diesmal unter anderem Andrea Berg, Maite Kelly, Die Nockis, Ross Antony, DJ Ötzi, Peter Kraus, Thorsteinn Einarsson, Eloy de Jong, Die Mayerin, Christina Stürmer, Matakustix, Tina Naderer, Olaf Berger, James Cottriall und Marie Wegener.

Die "Starnacht aus der Wachau" wird am 21. September 2019 in ORF 2 und im MDR live zeitversetzt ausgestrahlt.

In Österreich hat die "Starnacht" eine lange Tradition. In diesem Jahr wurde am Wörthersee das 20-jährige Jubiläum gefeiert. Die Veranstaltungen im Sommer am Wörthersee und im Herbst an der Donau sorgen immer - nicht zuletzt auch durch die einmaligen Naturkulissen - national und international für Aufsehen.

Direkt im Anschluss an die "Starnacht" bleibt es im MDR-Fernsehen musikalisch: 22:20 Uhr ist ein 60-minütiger Konzertmitschnitt einer der erfolgreichsten österreichischen Musikexporte zu sehen: DJ Ötzi. Mit mehr als 16 Millionen verkauften Alben zählt DJ Ötzi zu den erfolgreichsten Musikern im deutschsprachigen Raum. Anlässlich seines 20-jährigen Bühnenjubiläums zeigt das MDR-Fernsehen ein exklusives Jubiläumskonzert - mit all seinen großen Hits: Unter anderem performt DJ Ötzi dabei "I will leb'n", "A Mann für Amore", "Anton aus Tirol", "Unsere Zeit", "Hey Baby", "Noch in 100.000 Jahren" und "Ein Stern".

Jetzt MDR einschalten

MDR

Bewertung

0,0   0 Stimmen