Sportler des Jahres 2015

Sportler des Jahres 2015

Das Sportjahr 2015 findet mit der Wahl der "Sportler des Jahres" einen festlichen Abschluss. Bereits zum 69. Mal werden die Sportlerin, der Sportler und die Mannschaft des Jahres geehrt.

Die wahlberechtigten Sportjournalisten haben wieder die Qual der Wahl. Verdient haben es viele: die Wintersportler Johannes Rydzek und Severin Freund - oder Raphael Holzdeppe und David Storl, die bei der WM in Peking erfolgreichen Leichtathleten.

Dazu Ironman Jan Frodeno und Schwimm-Weltmeister Marco Koch sowie Ringer Frank Stäbler, der erste deutsche Weltmeister nach 21 Jahren.

Bei den Frauen haben die Leichtathletinnen Christina Schwanitz und Katharina Molitor beste Chancen. Oder fällt die Wahl doch auf Skispringerin Carina Vogt oder Rodlerin Natalie Geisenberger?

Gleich drei deutsche Erfolge gab es bei den Weltmeisterschaften im Rudern. Und nicht zu vergessen - der Champions-League-Triumph der Frauen vom 1. FFC Frankfurt. Das WM-Silber des Deutschland-Achters. Und die Europameister-Equipe im Vielseitigkeitsreiten. Die Auswahl ist groß, denn auch das Sportjahr 2015 war spannend, emotional und bewegend.

Bewertung

0,0   0 Stimmen