Sonjas schwerste Geburt

Sonjas schwerste Geburt

Es beginnt mit einem Experiment. Die WDR-Sendung WELTWEIT sucht im Herbst 2011 Menschen, die bereit sind, ihren Beruf für 10 Tage an einem ganz anderen Ort der Welt auszuüben. Sonja Liggett will. Die Hebamme aus Leidenschaft beherrscht ihren Job perfekt - hier in Deutschland im klimatisierten Kreißsaal. In Ghana trifft die Kölnerin auf eine ihr fremde Welt: Tropische Temperaturen, humorvolle Gastgeberinnen und ein Leben fast ohne Technik. Sie hilft glücklich ihrem ersten afrikanischen Baby auf die Welt. Aber sie ist auch dabei, als einer werdenden Mutter nach stundenlanger Geburtshilfe nicht mehr weiter geholfen werden kann und sie mitten in der Nacht am Straßenrand abgesetzt wird, um per Anhalter ins 45 Kilometer entfernte Krankenhaus zu fahren. Zunächst ahnt Sonja Liggett nicht, dass die WDR-Sendung ihr Leben verändern wird. Doch Afrika und ihre neuen Freundinnen in der Hebammenstation lassen die Kölnerin nicht mehr los. Nach ihrer ersten Reise hat Sonja bald einen Plan: sie will zurück nach Afrika. Aber nicht allein. Sie findet einen großzügigen Spediteur, sammelt monatelang Spenden und packt einen ganzen Schiffscontainer voll. Den will sie persönlich übergeben. Warnungen von erfahrenen Hilfsorganisationen, das sei in Afrika unmöglich, überhört sie einfach. Als sie im Herbst 2012 in der ghanaischen Hauptstadt Accra landet, geht zunächst alles schief, aber schließlich kann sie 'ihren' Hebammen medizinische Hilfsmittel, Medikamente und sogar ein teures Ultraschall-Gerät übergeben. Wieder zurück in Deutschland ist für Sonja Liggett klar: Sie wird weitermachen und sie will mit einem Krankenwagen helfen. In NRW und auch bundesweit mobilisiert sie erneut monatelang Spender und Helfer. Sie hat viel gelernt bei ihrer ersten Spendenreise und hofft, einige Anfängerfehler diesmal ausgleichen zu können. Und vor allem hofft sie, dass sich jemand findet, der den Krankenwagen auch fahren kann. Denn einen Führerschein haben ihre ghanaischen Kolleginnen nicht. 'Sonjas schwerste Geburt' erzählt die Geschichte einer Kölner Hebamme, deren Leben sich durch eine WDR-Reportage völlig veränderte.

Bewertung

0,0   0 Stimmen