So haben wir gelacht

So haben wir gelacht

Italien 1958: Giovanni aus Sizilien besucht seinen jüngeren Bruder Pietro bei Verwandten in Turin. Er selbst kann nicht lesen und schreiben, doch sein begabter Bruder soll es lernen. Als Giovanni feststellt, dass Pietro nicht besonders ehrgeizig ist, beschließt er, in Turin zu bleiben und sich selbst um Pietro zu kümmern. Giovanni geht jeder nur möglichen Arbeit nach, nur damit Pietro auf die Schule gehen kann. Sein Bruder soll studieren, koste es, was es wolle. Zwei Jahre später vermittelt Giovanni lausige Kellerlöcher als Unterkunft für die Neuen aus dem Süden und muss selbst das Geld für die Wohnungen eintreiben. Pietro will die Schule aufgeben und auch arbeiten gehen. Sein Leben gerät aus den Fugen: Er verstrickt sich in Lügen, verlässt heimlich die Schule und landet schließlich in einer Besserungsanstalt. Dagegen klettert Giovanni in der Hierarchie der Gesellschaft ein Stück empor, 1964 ist er ein mittelständischer Fuhrunternehmer geworden. Die beiden Brüder haben sich im Laufe der sechs Jahre verändert und mit ihnen das Land, in dem sie leben. 'Der Film sollte eine bedeutende Epoche unserer Geschichte erforschen, eine Zeit, in der Italien einen tiefgreifenden Wandel erlebte: den Übergang von einer überwiegend ländlich geprägten Kultur zu einer industrialisierten, städtischen Gesellschaft', sagt Regisseur Gianni Amelio über den Spielfilm, der 1998 bei den Filmfestspielen in Venedig mit dem 'Goldenen Löwen' ausgezeichnet wurde. Gianni Amelio, geboren 1945, erwarb sich bei Kritikern den Ruf, einer der fähigsten Enkel des italienischen Neorealismus zu sein. Dabei ist sich Amelio durchaus bewusst, dass er auch den Regisseuren Fellini, Visconti und Antonioni viel verdankt. Nach Gianni Amelios 'Gestohlene Kinder' (1992) und 'Lamerica' (1994) übernahm der Schauspieler Enrico Lo Verso als Giovanni auch eine Hauptrolle in 'So haben wir gelacht' - eine erfolgreiche Zusammenarbeit, die diese drei Filme in über 35 Ländern in die Kinos brachte und mit zahlreichen Preisen gewürdigt wurde.

Bewertung

0,0   0 Stimmen