Shalom Linz - Musik und jüdisches Leben vor 60 Jahren

Shalom Linz - Musik und jüdisches Leben vor 60 Jahren

Auf den Spuren der Vergangenheit wandelt Herwig Strobl in seiner Dokumentation "Shalom Linz". Erinnerungen an Plätze und Menschen, die mit der NS-Zeit in Verbindung stehen, und jüdisches Leben vor 60 Jahren bringt diese filmische Dokumentation ins Bewusstsein. Adolf Eichmann wohnte in der Bischofstraße, zwei Häuser weiter lebte Wilhelm Schwager, der vor 1938 Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde war. Ein Gespräch mit Oberrabbiner Paul Chaim Eisenberg zu aktuellen Themen wird eingespielt.

Bewertung

0,0   0 Stimmen