Sex, Lügen und Julian Assange

Sex, Lügen und Julian Assange

Für den Wikileaks-Gründer Julian Assange wurde seine Reise nach Schweden im August 2010 zum dramatischen Wendepunkt in seinem Leben. Wenige Wochen danach lag ein Haftbefehl gegen ihn vor. Assange werden Vergewaltigung und sexuelle Belästigung zur Last gelegt. In welcher Beziehung stand er zu den Schwedinnen? Liegt ein klarer Tatverdacht vor? Oder haben Assanges Unterstützer Recht mit ihrer These, dass die Vorwürfe dem Plan dienen, den Wikileaks-Aktivisten an die USA auszuliefern?

Bewertung

5,0   1 Stimme