Sein bester Freund

Sein bester Freund

Peter Haller ist ein junger, aufstrebender Ingenieur in der Fabrik des Generaldirektors Imhoff. Neben seinem Beruf gilt Peters große Leidenschaft der Bergsteigerei. Gemeinsam mit seinem besten Freund, dem Bergführer Anderl, hat er schon so manchen Gipfel erklommen. Auch Peters Studienfreund und Arbeitskollege Marius hegt eine Leidenschaft für alpine Sportarten. Doch anders als Peter und Anderl fehlt dem ehrgeizigen und egoistischen Marius eine der wichtigsten Tugenden jedes Bergsteigers: Kameradschaftsgeist. Auch bei seiner Beziehung zu Clarissa, der hübschen Tochter seines Chefs Imhoff, kann man nicht sicher sein, ob Marius sie wirklich liebt, oder ob er sie doch nur um seiner Karriere willen heiraten will - immerhin hat er seine frühere Freundin Judith, die ihn noch immer liebt, für Clarissa verlassen. Unterdessen planen Peter und Anderl eine Besteigung der berüchtigten Eiger-Nordwand. Clarissa versucht, Peter von diesem lebensgefährlichen Vorhaben abzubringen - und realisiert dabei, dass es Peter ist, den sie wirklich liebt. Tatsächlich gelingt es ihr, Peter die Sache auszureden. Doch Anderl ist in Geldnot und hat die Exklusiv-Rechte für einen Bericht über die Bergtour bereits an den Boulevardreporter Pat Nicot verkauft. Daher bleibt ihm keine Wahl: Er muss die Eiger-Nordwand im Alleingang bezwingen. Als der nichtsahnende Peter zufällig von dem Vorhaben erfährt, beschließt er, seinem Freund zu folgen, auch gegen Clarissas Willen. Kaum hat er Anderl erreicht, kommt an der Eiger-Nordwand ein schwerer Sturm auf. Für die Freunde beginnt ein Kampf auf Leben und Tod. Gemeinsam mit einem Rettungstrupp macht sich nun Marius auf den Weg. Am Standort der zwei Männer angekommen, erkennt er, dass Anderl während des Sturms sein Leben verloren hat. Wider besseres Wissen meldet Marius in seiner Eifersucht auch Peters Tod, um den Rivalen aus dem Weg zu räumen. 'Sein bester Freund' ist ein packendes Freundschafts- und Liebesdrama von Bergsteiger-Legende Luis Trenker ('Der Berg ruft').

Bewertung

0,0   0 Stimmen