Science of Stupid - Wissenschaft der Missgeschicke (3.2)

Science of Stupid - Wissenschaft der Missgeschicke (3.2)

Im zarten Alter von 14 Jahren sprang Richard Hammond in Griechenland von einer Klippe, um Mädchen zu beeindrucken. Was bei diesem waghalsigen Unterfangen so alles schiefgehen kann, erklärt uns der inzwischen gereifte Moderator anhand der physikalischen Größen Reibung, Beschleunigung, Winkelgeschwindigkeit und hydrodynamischer Widerstand. Außerdem: Acro-Yoga verbindet Dynamik und Stabilität. Was man wissen sollte, wenn man sich auf ein Pendel schwingt. Und: Die Tücken des Mopedfahrens.

Bewertung

0,0   0 Stimmen