Schätze der Welt - Erbe der Menschheit: Kurstädte in der Antike Butrint und Bath Albanien/Großbritannien

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit: Kurstädte in der Antike Butrint und Bath Albanien/Großbritannien

SWR Live-TV SWR 25.08., 06:00 - 06:30 Uhr
DokureiheD 200330 Minuten 

Soussa, eine Hafenstadt im tunesischen Sahel, ist strategisch günstig gelegen und gehörte in ihrer 3000-jährigen Geschichte Phöniziern, Arabern, Türken und Europäern. Ihr Gesicht gaben ihr im 9. Jahrhundert die Aghlabiden, eine Dynastie, die im Auftrag der Herrscher von Bagdad Nordafrika eroberte. Die Aghlabiden bauten die Stadtmauer von Sousse, eine Moschee, eine Zitadelle und den Ribat, ein Wehrkloster. Die Altstadt von Sousse wurde restauriert und von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Bald im TV