Schätze der Welt - Erbe der Menschheit - Troja

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit - Troja

Trojas Ruinen liegen auf dem Hügel Hisarlik bei Cannakale an den Dardanellen in der Türkei. Ein Schicksalsberg der Archäologie. Heinrich Schliemann war überzeugt, das dichterische Troja vor sich zu haben. Doch nicht nur das. Neun Siedlungsschichten lagen übereinander, von der frühen Bronzezeit bis ins Römische Reich, mit mehreren Blütezeiten. Heute zählt Troja zu den modernsten Ausgrabungsstätten unserer Zeit. Geschichte wird neu geschrieben: Homers Troja gehörte zum Hethiterreich.

Bewertung

0,0   0 Stimmen