Runter mit der Wolle

Runter mit der Wolle

RegionalreportageD  

Thorsten Walczok und Dirk Hartmann gehören zu den Besten ihrer Zunft. Wenn es gut läuft, schaffen sie zusammen 40 Schafe in einer Stunde. Die beiden Schafscherer aus dem Siegerland reisen zwischen Mai und Juli durch das Land und nehmen sich eine Herde nach der anderen vor. Das ist ein knochenharter, schweißtreibender Job, der außerdem nicht gerade rückenschonend ist. Deshalb sind die Schafhalter froh, dass es Profis gibt, die ihnen diese Arbeit abnehmen. Reporter Jörg Stolpe ist mit den beiden rumgezogen und wollte unter anderem wissen, warum Schafe eigentlich geschoren werden müssen.

Bewertung

0,0   0 Stimmen