Rosamunde Pilcher: Traum eines Sommers

Rosamunde Pilcher: Traum eines Sommers

TV-MelodramA / D / GB  

Die Kunstprofessorin Samantha Westlake (Antje Schmidt) lebt mit ihrem Mann Jasper (Stephan Schwartz), ebenfalls Professor an der Universität von Exeter, auf einem herrlichen Anwesen, das sie von ihren Eltern geerbt hat und an dem sie sehr hängt. In der Ehe kriselt es, seit Samantha zwei Fehlgeburten erlitten hat. Jetzt macht Jasper einen Versuch, ihre Liebe neu zu beleben, und schlägt vor, das Haus zu verkaufen und woanders neu anzufangen. Samantha glaubt ihm zwar, dass er ihre Ehe retten möchte, will aber vom Verkauf ihres Heims nichts wissen. Während eines Sommerkurses an der Uni lernt Samantha Frank Miller (Sigmar Solbach) kennen, den sie für einen arbeitslosen Lebenskünstler hält. Er verliebt sich auf Anhieb in die attraktive Samantha, und auch sie findet den charmanten Gentleman sympathisch. Als Samantha kurz darauf herausfindet, dass Jasper in eine leidenschaftliche Affäre mit der jungen Roberta French (Luise Bähr) verstrickt ist, wird Frank zu ihrem Freund und Vertrauten. Den braucht sie umso mehr, als sich herausstellt, dass Roberta ein Kind erwartet. Die Romanze mit Frank hilft Samantha, auch diesen Schicksalsschlag zu verdauen. Aber es kommen noch mehr Enttäuschungen auf sie zu.

Bewertung

0,0   0 Stimmen