Reisewege Belgien: Wo die Schokolade rockt

Reisewege Belgien: Wo die Schokolade rockt

Brügges Star-Chocolatier Dominique Persoone hat als Gag für die Geburtstagsparty der Rolling Stones feinste Sniff-Schokolade entwickelt - und den passenden Schoko-Shooter gleich dazu. Der 'Schock-o-latier' - wie er sich selbst gerne nennt - steht stellvertretend für die junge innovative Szene der Städte Brügge und Gent, die Altes mit Neuem verquickt. Die beiden flämischen Städte gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Stattliche Herrenhäuser sowie zahlreiche Kunstschätze zeugen von Macht und Reichtum der mittelalterlichen Handelsmetropolen. Weltberühmt ist bis heute auch die belgische Spitze, die gerade eine Renaissance in der Modewelt erfährt. Die Dokumentation 'Reisewege Belgien: Wo die Schokolade rockt' stattet dem Star-Chocolatier Dominique Persoone einen Besuch ab und taucht ein in die Geschichte der belgischen Städte Brügge und Gent.

Bewertung

0,0   0 Stimmen