Radsport: Eneco Tour in den Niederlanden und Belgien

Radsport: Eneco Tour in den Niederlanden und Belgien

Die 9. Auflage der Eneco Tour führt die Radsport-Elite sieben Tage lang quer durch die Niederlande und Belgien. Seit 2005 ersetzt die Eneco Tour die Landesrundfahrt der Niederlande und ist seit 2011 fester Bestandteil der UCI World Tour. Vorjahressieger Lars Boom wird alles auf Sieg setzen und versuchen seinen Titel vor heimischem Publikum zu verteidigen. Mit 26 Sekunden Vorsprung verwies er den Franzosen Sylvain Chavanel letztes Jahr auf den zweiten Platz. Die deutschen Fahrer sind auf Wiedergutmachung aus. Marcel Kittel konnte 2012 zwar zwei Etappen gewinnen, am Ende reichte es trotzdem nicht für einen Platz unter den Top 20. Ganz bitter sah es letztes Jahr auch für Tony Martin aus. Der Sieger von 2010 konnte aufgrund der Folgen eines Kahnbeinbruchs, den er sich bei der ersten Etappe der Tour de France zugezogen hat, nicht teilnehmen. Allerdings präsentiert sich der Cottbusser dieses Jahr in Topform und zählt auf jeden Fall zum Favoritenkreis auf den Gesamtsieg.

Bewertung

0,0   0 Stimmen