Quarks: E-Mobilität - das steckt dahinter

Quarks: E-Mobilität - das steckt dahinter

ONE Live-TV ONE 31.05., 12:40 - 13:25 Uhr
Infomagazin45 Minuten 

Vom Verbrenner zum Elektro-Auto, so soll eine ökologisch sinnvolle Verkehrswende gelingen. Aber kann das funktionieren? Wie ökologisch ist es wirklich, mit einem E-Auto zu fahren? Insbesondere hängt das von der Größe der Batterie ab: Je größer sie ist, umso mehr Ressourcen und CO2 werden bei ihrer Produktion gebraucht bzw. freigesetzt. Umweltfreundlich ist das gar nicht. Erst wenn ein E-Auto viele Kilometer gefahren wird und der Anteil der regenerativen Energien in unserem Strommix steigt, wird es auch wirklich umweltfreundlich.

Eine weitere Hürde auf dem Weg zur E-Mobilität sind Batteriebrände. Denn wenn ein E-Auto brennt, ist es kaum zu löschen. Feuerwehrleute müssen jetzt neue Methoden entwickeln, um die gut verbaute Batterie im Brandfall überhaupt zu erreichen. Quarks macht den Test: Wie lösche ich ein E-Auto?

Und wir schauen in die Zukunft: Findet in Zukunft überhaupt noch Verkehr auf der Straße statt? Oder verlagern wir ihn in die Luft? Und bewegen uns per Flugtaxi. Was wie ein Szenario aus einem Sci-Fi-Film klingt, ist konkretes Arbeitsziel verschiedener Unternehmen und auch Autohersteller. Erste Prototypen gibt es schon.

Bald im TV

Jetzt ONE einschalten

ONE

Demnächst Live auf TV.de

Bewertung

0,0   0 Stimmen

Mitwirkende

  • Moderation Ralph Caspers