Paul McCartney: Good Evening New York City

Paul McCartney: Good Evening New York City

Am 17., 18. und 21. Juli 2009 tritt Paul McCartney zur Eröffnung des Citi Field Stadiums in New York auf. Aus der Perspektive von 15 TV-Kameras und 75 kleinen Flipcams der Zuschauer und mit dem Sound des Beatles-Toningenieurs Geoff Emerick, wird dieses Konzertereignis für die Nachwelt festgehalten. Der Ort ist geschichtsträchtig, denn an gleicher Stelle stand das Shea Stadium, in dem die Beatles am 15. August 1965 auf dem Höhepunkt der Beatlemania vor 55.000 frenetischen Fans auftraten und damit bewiesen, dass Freiluftkonzerte erfolgreich und gewinnbringend sein können. Im Oktober 2008 wird das altehrwürdige Stadium abgerissen, und Paul McCartney eröffnet den Neubau vor fast 110.000 Fans. Auf dem Programm des Konzerts stehen Songs aus Paul McCartneys Zeit bei den Beatles, den Wings und seinen Soloalben, wie 'Drive my Car', 'Jet', Flaming Pie', 'Got to Get You into my Life', The Long and Winding Road', 'Blackbird', 'Live and Let Die' und viele andere mehr.

Bewertung

0,0   0 Stimmen