Ostersegen Urbi et Orbi

Ostersegen Urbi et Orbi

In über 60 Sprachen wird Papst Benedikt XVI. Ostergrüße in alle Welt schicken; zunächst aber wird er den Pilgern am Petersplatz und einem weltweit zugeschalteten Radio- und TV-Publikum seine Osterbotschaft verkünden. Der Segen 'Urbi et Orbi' - für die Stadt Rom und den ganzen Erdkreis - bringt nach katholischer Vorstellung auch dem Radio- und TV-Publikum einen vollständigen Sündenablaß.

Bewertung

0,0   0 Stimmen