Ohne Schuld

Ohne Schuld

Es ist der Albtraum schlechthin. Ein Mensch wird von einem Gericht wegen etwas verurteilt, das er gar nicht getan hat. Wird Opfer eines Justizirrtums, der je nach Tat, Zeit und Land bedeuten kann: Haft oder Hinrichtung. Was würden Sie tun, wenn der Mensch, den Sie lieben, schuldlos verhaftet und wegen Mordes verurteilt wird, und dann im Knast vor die Hunde zu gehen droht? Dieses Schicksal erleidet in dem französischen Thriller 'Ohne Schuld' der Lehrer Julien. Doch er will sein Schicksal nicht tatenlos hinnehmen - und geht den Schritt in die Kriminalität, um seine Liebe zu retten. Leidenschaftlich und stylish, romantisch und spannend: Französisches Starkino mit Diane Krueger ('Inglourious Basterds') und Vincent Lindon (zuletzt in deutschen Kinos mit 'Mademoiselle Chambon') in den Hauptrollen. Die Free-TV-Premiere auf ZDFneo. Gerade noch glücklich mit Frau und Kind, zerbricht das Leben des Lehrers Julien (Vincent Lindon) an einem Morgen, in jenem schrecklichen Moment, als die Polizei seine Wohnung stürmt und seine Frau Lisa (Diane Krueger) verhaftet. Sie soll nach einem Streit ihre Chefin in einer Garage erschlagen haben. Die Polizei führt Lisa mit brachialer Gewalt ab, ein verstörtes Kind und ihr Mann bleiben ratlos zurück. Einige Jahre später: Lisa vegetiert im Knast vor sich hin, die letzte Berufungsmöglichkeit verläuft ergebnislos. Die Indizien sind erdrückend, eine mögliche Zeugin des Geschehens in der Garage bleibt unauffindbar. Sohn Oscar (Lancelot Roch) hat sich von seiner Mutter fast komplett entfremdet; Lisa leidet unter Diabetes, weigert sich aber, Insulin zu spritzen. Julien muss erkennen, dass seine Frau mit dem Leben abgeschlossen hat und lieber sterben will, als lebenslänglich im Knast zu bleiben. Julien beschließt, zu handeln. Er erkennt, dass nach Ausschöpfung aller Rechtsmittel eine Flucht Lisas aus dem Gefängnis die einzige Möglichkeit ist, die Situation zu verändern, nicht nur ihr Leben, sondern auch das seiner Familie zu retten.

Bewertung

0,0   0 Stimmen