Nord gegen Süd - Der Korea Konflikt

Nord gegen Süd - Der Korea Konflikt

Der Gipfel lief überraschend gut: Nord- und Südkorea wollen den offiziell noch geltenden Kriegszustand bis Ende 2018 beenden und streben eine "vollständige nukleare Abrüstung" an. Sie wollen ihre Armeen verkleinern und die schwer befestigte Grenze zu einer "Friedenszone" umbauen. Welche Chancen gibt es nun wirklich auf einen Frieden in Korea? Moderator Florian Bauer diskutiert die Chancen auf Frieden in Korea mit seinen Gästen Bernt Berger von der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik und Alexander Freund, dem Leiter der Asien-Programme der Deutschen Welle.

Bewertung

0,0   0 Stimmen