Newton spezial: Tara Oceans

Newton spezial: Tara Oceans

Wissenschaftler machen sich Sorgen um den Sauerstoffhaushalt der Erde. Sie haben eindeutig bewiesen, dass der Mensch die Sauerstofffabriken in den Ozeanen, das Plankton, verändert. Schuld daran ist das CO2, das die Weltmeere immer saurer werden lässt. Die Hälfte unserer CO2-Produktion wird von Mikroorganismen im Plankton absorbiert. Durch Photosynthese erzeugen sie genauso viel Sauerstoff wie die Wälder der Erde. Ohne sie wäre unser Leben in der gewohnten Form nicht möglich. Wie aber wirken sich die Veränderungen des Klimas auf das Plankton aus? Können sich die Mikroorganismen anpassen - und wenn ja, wie? Oder überleben sie nicht, und das Plankton in unseren Ozeanen wird immer weniger? Ein Wissenschaftler-Team ist zu einer dreijährigen Forschungsreise über die Weltmeere gestartet, um Antworten auf diese Fragen zu finden. 'Newton spezial' besucht das 'Tara Oceans'-Team bei einem Zwischenstopp in Barcelona und gibt einen Einblick in ihre Arbeit und ihr Leben an Bord.

Bewertung

0,0   0 Stimmen