Nackt. Das Netz vergisst nie

Nackt. Das Netz vergisst nie

Felicitas Woll kämpft für Gerechtigkeit: Als ein Nacktbild von ihrer Tochter Lara im Internet veröffentlich wird, ist Charlotte schockiert. Sie und ihr Mann sollen 500 Euro zahlen, dann verschwindet das Bild mitsamt der demütigenden Kommentare aus dem Netz. Doch das Foto taucht erneut auf, dieses Mal auf einer anderen Website. Wieder wird Geld gefordert. Charlotte beginnt, andere Betroffene zu suchen und sagt dem Erpresser den Kampf an.

Bewertung

0,0   0 Stimmen