motzgurke.tv

motzgurke.tv

Im neuen Wissensformat 'motzgurke.tv - Die Tigerenten-Reporter zeigen's euch!' gehen die Tigerenten-Reporter gehen spannenden Fragen zu einem Thema nach. Auf diese bringt sie der griesgrämige Hausmeister (Volker Zack Michalowski) ihres Wohnblocks, den die Kinder nur 'Motzgurke' nennen. Ihre Recherchen in Form von interessanten Selbstversuchen, verrückten Experimenten und lustigen Geschichten verarbeiten die Kinder zu einem Film. Unterstützt wird die Filmclique von Redakteurin Anna (Katharina Küpper), die dafür zuständig ist, dass dieser pünktlich im Internet zu sehen ist. In der ersten Folge von 'motzgurke.tv' stellt sich die Filmclique die Frage: 'Ist man ein Weichei, wenn man sich vor etwas ekelt?' Das meint zumindest der sture und einfältige Hausmeister Motzgurke. Um pünktlich die neue Ausgabe ihrer Sendung präsentieren zu können, machen sich die Reporter sofort an die Arbeit. Sie schicken Marlene zu einem Ekel-Test in ein Lebensmittel-Labor, Titus soll beim Survival-Training Würmer und Maden essen, und Anna selbst soll herausfinden, wie es Krankenpfleger schaffen, ihren Ekel vor Blut oder Wunden zu überwinden. Damit auch Motzgurke kapiert, dass Ekel ein überlebenswichtiges Gefühl ist, bereiten die Reporter ihm eine einzigartige Spezial-Pizza zu ...

Bewertung

0,0   0 Stimmen