Mord im Hause Medici - Karriere einer Mätresse (2/2)

Mord im Hause Medici - Karriere einer Mätresse (2/2)

In der zweiten Folge «Karriere einer Mätresse» steht das Leben der Bianca Cappello im Mittelpunkt, der langjährigen Geliebten des designierten Grossherzogs Francesco de Medici. Selbiger musste aus machttaktischen Gründen die österreichische Kaiser-Tochter Johanna heiraten - die Liebe zu Bianca blieb jedoch bestehen.

Das Dreieck-Konstrukt brachte den Beteiligten jedoch kein Glück: Zuerst starb die hochmütige Johanna, Francesco und Bianca folgten. Vom Leichnam Biancas fehlte lange Zeit jede Spur, obwohl die Mätresse nach dem Tod Johannas offizielle Ehefrau Francescos wurde. Das europäische Forschungsteam um Donatella Lippi begab sich auf Spurensuche mit Hilfe modernster Technik. Ist es möglich, mit Gen-Analyse und Gesichtsrekonstruktion die Geheimnisse um zwei kriminalistische Episoden aus dem 16. Jahrhundert zu lüften?

Bewertung

0,0   0 Stimmen