Mit stahlharter Faust

Mit stahlharter Faust

Cowboy Dempsey Rae (Kirk Douglas) liebt seine Unabhängigkeit, aber er muss auch seinen Lebensunterhalt verdienen. Gemeinsam mit einer Zufallsbekannt-schaft, dem unerfahrenen jungen Jeff Jimson (William Campbell), heuert Demp-sey auf der Triangle-Farm bei Verwalter Strap Davis (Jay C. Flippen) an. Kurze Zeit später erscheint der neue Besitzer der Farm - doch zu Dempsey Raes Überraschung trägt dieser Röcke: Es ist eine Frau, die ebenso schöne wie unerschrockene Reed Bowman (Jeanne Crain). Unerschrocken muss sie auch sein, denn sie ist im Begriff, sich mit ihrer extensiven Rinderzucht - die Anlieferung einer Riesenherde steht kurz bevor - bei allen anderen Viehhaltern und Farmern äußerst unbeliebt zu machen: Bisher konnte jeder das unein-gezäunte Land für sein Vieh nutzen. Weil die Herden viel kleiner waren, stellte dies kein Problem dar. Bowmans Herde aber wird allen anderen Tieren den letzten Grashalm wegfressen. Dempsey imponiert die resolute Reed ebenso wie die extravagante Innenaus-stattung ihrer Farm - ein echtes Badezimmer hat der Cowboy in seinem Leben noch nicht gesehen, geschweige denn benutzt. Aber es stößt ihm auch bitter auf, dass sie ihre eigenen Interessen ohne Rücksicht auf andere durchzusetzen will und das Land gänzlich dem Profit zu opfern bereit ist. Für Westernromantik bleibt da im wahrsten Sinne des Wortes kein Platz. Dennoch nimmt er die Stelle als Verwalter bei ihr an, nachdem sie Strap entlassen hat. Doch der Konflikt mit den anderen Farmern, darunter der alte Cassidy, ist bald in vollem Gange, denn diese versuchen, ihr 'freies' Land durch Stacheldrahtzäune vor Bowmans Herde zu sichern. Bowman heuert daraufhin eine Bande skrupelloser Banditen unter Führung von Steve Miles (Richard Boone) an, die Cassidy und seine Mitstreiter - auch mit Gewalt - gefügig machen sollen. Der Streit verleidet Dempsey die Arbeit, er betrinkt sich und will die Stadt verlassen. Doch Miles und seine Leute schlagen ihn zusammen, woraufhin er seine Meinung ändert und Cassidy hilft, sein Weideland einzuzäunen.

Bewertung

0,0   0 Stimmen