Mein erstes Mal

Mein erstes Mal

GesellschaftsreportageD  

In diesem Film geht es um den ganz besonderen Moment im Leben. Oder um einen, von dem zumindest alle glauben, dass er es sein sollte. Es geht um das erste Mal - den ersten Sex - ein Ereignis, das kaum jemand vergisst. Der Film begleitet Verliebte vor und nach dem ersten Mal. Die Paare berichten über ihre Wünsche, Ängste und Zweifel. Experten sagen, dass sich Jugendliche mit dem ersten Sex wieder mehr Zeit lassen und mehr über Verhütung nachdenken. Es kommen Paare verschiedenen Alters zu Wort, die ihre Sicht auf ihr erstes Mal preisgeben: War es eine Enttäuschung? War es die Erfüllung - mit Nachwirkungen bis heute? Gab es Ängste und Erwartungen, die noch immer bestehen? Hat man alles richtig gemacht? War es doch zu früh? Viele Fragen, die sich jeder selbst schon gestellt hat. Das erste Mal ist und bleibt ein besonderes Ereignis im Leben - ob im positiven oder im negativen Sinne.

Bewertung

0,0   0 Stimmen