mare TV - Reportage: Am Kap der guten Hoffnung

mare TV - Reportage: Am Kap der guten Hoffnung

Das Kap der Guten Hoffnung ist nicht die südlichste Spitze des afrikanischen Kontinents, die 150 Kilometer weiter östlich liegt. Dort trifft kaltes Atlantikwasser auf den warmen Strom des Indischen Ozeans. Das schafft besondere Lebensbedingungen. So hat sich dort die seltene Wasserschnecke Abalone angesiedelt, und nirgendwo sonst auf der Welt gibt es so viele Exemplare des großen weißen Hais.

Bewertung

0,0   0 Stimmen