Mandela - Der lange Weg zur Freiheit

Mandela - Der lange Weg zur Freiheit

Nelson Mandela vertritt in den 40er-Jahren in Johannesburg als Anwalt die schwarze Bevölkerung, die wegen der südafrikanischen Apartheid-Politik quasi rechtelos ist. Als die friedliche Forderung nach mehr Gleichberechtigung zu keinem Ergebnis führt, engagiert sich Mandela als Freiheitskämpfer im Untergrund und wird für Jahrzehnte ins Gefängnis auf Robben Island gesperrt. Doch der politische Wandel ist unaufhaltbar: In den 90er-Jahren wird Mandela freigelassen und führt das Land als erster schwarzer Präsident in die Demokratie.
Bewegende Filmbiografie über den Friedensnobelpreisträger. Golden Globe für den Filmsong von U2.

Bewertung

0,0   0 Stimmen