Machtpoker G20

Machtpoker G20

Syrien-Krieg, Ukraine-Krise, Nordkorea-Konflikt, Nationalismus, Protektionismus, Terrorismus ... Die Liste der ungelösten globalen Probleme ist lang. Im Juli kommen die Staats- und Regierungschefs der 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer in Hamburg zusammen. Doch bei den brisanten Themen liegen die Interessen der mächtigsten Politiker weit auseinander. Vielen gilt US-Präsident Trump als unberechenbar, der russische Präsident Putin hat den Ruf eines gewieften Taktikers und der chinesische Staatspräsident Xi Jinping beansprucht für China den Status als einer führenden Weltmacht.

Bewertung

0,0   0 Stimmen