Lovely Rita

Lovely Rita

JugenddramaD / A  

Die 15-jährige Rita gehört nicht zu den beliebten Mädchen ihrer Schulklasse. Selbst der geduldigste Lehrer bleibt ihr nicht lange wohl gesonnen; jede Chance auf Integration zerstört sich Rita selbst durch ihr rücksichtsloses, unüberlegtes Verhalten. Noch mehr Wände, um sich den Kopf einzurennen, findet sie in ihrem kleinbürgerlichen Elternhaus. Vater und Mutter haben sich mit ihren Erziehungsmethoden in eine Sackgasse manövriert und entsprechen diesem Zustand mit dem ritualisierten Einsperren ihrer ungezogenen Tochter. Nach Lösungen wird nicht mehr gesucht. Sehnsüchtig nach Abenteuern reißt Rita aus und sucht bei den falschen Menschen Nähe: Das 'erste Mal' mit dem alten Fahrer ihres Schulbusses auf dem Klo einer Diskothek hält nicht viel Glück bereit. Ritas Verletztheit entlädt sich an dem kleinen asthmakranken Nachbarjungen Fexi, den sie aus dem Krankenhaus entführt. Doch ihr hilfloser Aktionismus ist zum Scheitern verurteilt: Wieder wird sie eingesperrt, wieder bleibt sie im Dunkeln allein, im Gefängnis der elterlichen Wohnung. Um ihrer Situation zu entfliehen, stürzt sich Rita in eine letzte Verzweiflungstat. Dieses Mal endet alles anders. Zwei Schüsse fallen. Rita scheint erlöst.

Bewertung

0,0   0 Stimmen