Lockende Versuchung

Lockende Versuchung

Der Quäker Jess Blumer (Gary Cooper) bewirtschaftet mit seiner Frau Eliza (Dorothy McGuire) eine blühende Farm im US-Bundesstaat Indiana. Zu den kleinen Sünden des gläubigen Farmers zählt das Pferde-Wettrennen, das er sich regelmäßig sonntags auf dem Weg zum Bethaus mit seinem Nachbarn Sam (Robert Middleton) liefert und bei dem Jess jedes Mal den Kürzeren zieht. Während einer Rundreise, auf der er und sein ältester Sohn Josh (Anthony Perkins) Setzlinge für Obstbäume verkaufen, erwirbt der Farmer von der Witwe Hitzebook (Marjorie Main) im Tausch ein schnelles Pferd, mit dem er seinen Nachbarn endlich besiegen kann. Als der Bürgerkrieg ausbricht und marodierende Truppen der Südstaatenarmee die Nachbarfarmen zerstören, ist es mit der Idylle zu Ende. Trotz mahnender Worte seiner Mutter Eliza, die sich als überzeugte Quäker-Predigerin auch in Notwehrsituationen zu strikter Gewaltlosigkeit bekennt, schließt Josh sich den Truppen der Nordstaatenarmee an. Sein Bataillon wird nahe der heimatlichen Farm aufgerieben, und als sein Pferd ohne Reiter zurückkehrt, greift auch Jess zur Waffe und zieht aus, um seinen Sohn zu suchen. 'Lockende Versuchung' zählt zu William Wylers besten Arbeiten. Das hochkarätig besetzte Familiendrama überzeugt durch seine liebevolle Inszenierung, detailgenaue Zeichnung der Charaktere und vor allem durch zahlreiche humorvolle Szenen: Dazu gehören die sonntäglichen Pferderennen und die schroffe Verführung des schüchternen Josh (Anthony Perkins) durch die mannstollen Töchter der Witwe Hitzebook. Den nächsten Film der Gary-Cooper-Reihe zeigt Das Erste am 12. Mai: 'Der Mann aus dem Westen'.

Bewertung

0,0   0 Stimmen