Lilly Schönauer: Weiberhaushalt

Lilly Schönauer: Weiberhaushalt

Als Evas Mann Philip einen Auftrag in Hamburg erhält, kann sich Eva gar nicht so recht freuen. Immer geht es um ihn, um sein Leben, um seine Karriere, doch was mit ihr und dem kleinen Jona ist, scheint ihn gar nicht so sehr zu interessieren. Also lässt Eva ihn zunächst allein nach Hamburg ziehen, immerhin hat sie auch eine Möbeldesign-Ausschreibung laufen. Und als sie dann noch Lucy trifft, die eine Möbelwerkstatt, aber keinen Designer hat, scheint es aufwärts zu gehen. In der Freundschaft mit Lucy erfährt sie vieles, was sie bei Philip lang schon vermisst hat, doch dann scheint daraus mehr zu werden als Freundschaft.

Bald im TV

Bewertung

0,0   0 Stimmen